Aktuell

Über 120 TCK-Mitglieder nahmen an der 41. Generalversammlung teil. Präsident Herbert Seger erinnerte an die Gründungszeit des TCK.

GV2017_02

 

Die Interclub-Verantwortliche, Regula Hammer, wusste vom „normalen“ Aufstieg der Damen 30+ und zwei später erfolgten zusätzlichen Aufstiegen von Herren-Teams zu berichten.

Die Wahlen waren mit einer Ausnahme eine Formsache. Für den militärisch stark beanspruchten Timothy Bradley kam schon im Verlauf der letzte Saison René Bieri als Aktuar zum Zug. Stefanie Niederer führte, wie angekündigt, Regula Hammer in die Geheimnisse der Interclub-Organisation ein. Alle Übrigen wurden mit Applaus gewählt und führen ihre Arbeit weiter: Herbert Seger als Präsident, Yanick Schanner als Spikopräsident, Augustin Sanchez als Kassier und Mutationsführer, Sandro Waser als Clubhauschef und Eva Hoppler als Junioren-Verantwortliche. Als wahrer Knackpunkt zeigte sich hingen die Lösung bei der Suche nach einem neuen Platzwart. Erst in den letzten paar Wochen vor der GV konnte mit der Verpflichtung von Mario Banz eine externe Lösung gefunden werden.

GV2017_04

Sandra Bühlmann-Küng stellte den aus den Interclub-Teams stammenden Antrag für eine Internetlösung der Platzreservation vor. Befürchtungen, dass die Präsenz in der Clubwirtschaft darunter leiden werde, konnten nicht ganz zerstreut werden. Es liege jedoch an den Captains der IC-Teams, dass nach dem Training auch noch in der Clubbeiz gemütlich beisammengesessen werde. Schliesslich setzte sich die neue Lösung mit grosser Mehrheit und nur wenigen Gegenstimmen durch.

 

 

GV2017_05

Das Jahresprogramm sieht ähnlich aus wie in den vergangenen Jahren. Neumitgliedern soll das Tennisspielen im TCK schmackhaft gemacht werden mit einem „Tag der offenen Tennisanlage“ und dank der Zusammenarbeit mit der Firma Plan C Fitness, Kuonimatt Kriens.

GV2017_06

 

Fredy Stalder als Koordinator der Krienser Sportorganisationen dankte dem TCK für seinen Einsatz und wünschte dem Verein alles Gute für die Zukunft.

 

Bilder und Beitrag von Franz Baumann