Aktuell

War es die frostige Woche oder die Raiffeisen-GV am gleichen Tag? Nur gerade vierzehn Personen haben die traditionelle Saisoneröffnungsfeier im Clubhaus besucht. Dabei war das Wetter herrlich und das Menü perfekt.

Saison-Beginn 2017_01

Ein paar Gäste waren im Clubhaus zugegen, als am Samstagabend, 22. April, der Zeitpunkt für die Saisoneröffnung gekommen war. Einige verabschiedeten sich gegen Abend und ein paar Unentwegte blieben, um die Tennissaison auch gesellschaftlich und kulinarisch zu eröffnen. Der Apéro wurde wie immer vom Verein offeriert.

Saison-Beginn 2017_04

 

Das Wirtepaar Anni und Sepp hatten ein tolles Menü vorbereitet, das keine Wünsche offenliess:

Polenta, Geschnetzeltes mit einem farblich passenden Gemüse, Rüebli.

Saison-Beginn 2017_05

Saison-Beginn 2017_03

So waren es dann halt nur noch gerade vierzehn Weiblein und Männlein, die sich dafür alle an den gleichen Tisch setzen konnten und sich blendend verstanden, über die gleichen Themen reden und werweissen konnten, ob wohl die sportliche Saisoneröffnung durch das typische April-Wetter im Blattig verzögert werde, ob das neue Reservierungssystem auch bei Hochbetrieb funktionieren würde und und und …

Saison-Beginn 2017_02

 

Jedenfalls haben alle, die nicht dabei waren, einen geselligen und kulinarisch hochstehenden  Abend verpasst.

 

Bild und Text: Franz Baumann